Harald Beck ist ausgebildeter Önologe mit einem zusätzlichen Abschluss in Agrarökonomik. Seit 2001 arbeitet er in Österreich für die Supermarktkette REWE International als Einkäufer für Wein und Spirituosen. Als langjähriger Verkoster beim Concours Mondial de Bruxelles spricht er über seine Erfahrung mit dem Wettbewerb und über den Mehrwert einer Medaille.

Was macht Concours Mondial de Bruxelles so besonders im Vergleich zu anderen internationalen Weinwettbewerben?
HB: Am besten gefällt mir, dass die Verkostung jedes Jahr in einem anderen Land stattfindet. Dies ist auch der größte Unterschied zu den anderen Wettbewerben.

Wie beeinflussen Medaillenaufkleber die Kaufentscheidung der Kunden?
HB: Viele Kunden beschäftigen sich mit dem Wein nicht so intensiv wie wir es tun und können daher das Preis-Leistungs-Verhältnis eines Weines nur schwer einschätzen. Eine Medaille sagt dem Kunden, dass die Qualität des Weines von einer Jury überprüft und als überdurchschnittlich gut eingestuft wurde. Wir stellen fest, dass prämierte Weine gerne von unseren Kunden gekauft werden.

Verkaufen Sie vom Concours Mondial de Bruxelles prämierten Weine und wenn ja, aus welchen Ländern?
HB: Ja, wir verkaufen solche Weine und zwar aus Österreich, Italien, Spanien und Frankreich.

Nach welchen Kriterien entscheiden Sie, welche Weine in Ihr Sortiment aufgenommen werden? Spielen Medaillen dabei eine Rolle?
HB: Neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis ist selbstverständlich auch eine Medaille ein wichtiges Entscheidungskriterium, da dies auch eine Form der Qualitätsgarantie für den Kunden darstellt.

Welche Tendenzen beobachten Sie aktuell auf dem Weinmarkt?
HB: Bei uns in Österreich geht der Trend zu leichteren Weißweinen der Rebsorten Grüner Veltliner, Sauvignon Blanc und Muskateller. Auch das Bio-Segment entwickelt sich gut.

Warum sollten Winzer mit ihren Weinen am Concours Mondial de Bruxelles teilnehmen?
HB: Der Concours Mondial de Bruxelles ist eine seriöser Weinwettbewerb mit vielen professionellen Verkostern. Die Verkostungsergebnisse werden streng validiert und sind nachvollziehbar. Somit ist eine Medaille vom Concours Mondial eine wertvolle Auszeichnung, die einen Mehrwert für den Wein darstellt und die Kunden in ihrer Kaufentscheidung unterstützt.